SIND SIE 18 JAHRE ODER ÄLTER?

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.

Fläminger Jagd setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie zunächst, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

Impressum          Nutzungsbedingungen          Datenschutz

Was die Welt geschmackvoll machte - eine #ausgefuchst köstliche Geschichte.

Es war einmal vor langer Zeit in einem dicht bewaldeten Landstrich in Fläming. Dort lebte ein schlauer Fuchs, der im ganzen Wald für seine #ausgefuchst gesellige Art bekannt war. Er war bei allen Tieren ein gern gesehener Gast, denn wo er hinkam, brachte er seine äußerst geschmackvollen Tränke aus frischen Wildkräutern mit. Und wo der Fuchs mit seinen Wässerchen auftauchte, da versammelten sich alle und feierten das heitere Beisammensein bis in die Morgenstunden.

Nur eins störte die Geselligkeit im Wald: Von Zeit zu Zeit verirrten sich die Menschen aus dem Dorf dorthin und versetzten die Tiere in Aufruhr.
Sie zertrampelten die Eingänge zu den Fuchs- und Hasenbauten, schlugen die Bäume, auf denen Vögel nisteten und stahlen den Tieren die Früchte, die ihnen als Nahrungsquelle dienten.

Und weil er der Einzige war, der keine Angst vor den Menschen hatte, beschloss unser #ausgefuchst furchtloser Geselle eines Tages, den Dorfbewohnern einen Besuch abzustatten. Wie schon oft zuvor, packte er auch bei diesem Besuch ein paar seiner Fuchswässerchen ein.

Nach einem langen Marsch erreichte er am Abend ein Bauernhaus am Rande des Dorfes. Dort konnte unser #ausgefuchst gewitzter Freund hören, wie die Bäuerin drinnen ihren Gatten anschrie und ihn schließlich aus dem Haus jagte.
Als der vertriebene Bauer den Fuchs sah, lief er rot an vor Zorn: „Diesmal wirst du mir keine Hühner klauen. Sieh zu, dass du Land gewinnst!“, keifte er.
Doch unser schlaues Füchschen rührte sich nicht vom Fleck, sondern entgegnete: „Von dummen Hühnern hab ich genug – und du auch, wie ich sehe.“
Da musste der Bauer laut loslachen und der Fuchs nutze sogleich seine Chance und reichte ihm schnell eines seiner Elixiere, das dieser auch auf der Stelle trank. Sogleich wurde er noch heiterer: „Ich mochte euch Füchse nie“, sagte er versöhnlich, „aber dein Elixier ist wirklich fein!“

Und so gab der Fuchs dem Bauern direkt noch eine Flasche mit – für die Bäuerin. Denn was einen wütenden Bauern besänftigen kann, kann auch bei einer wütenden Bäuerin nicht verkehrt sein.
Mit dem #ausgefuchst verträglichen Elixier bewaffnet, ging dieser nun zurück ins Haus.

Als das Füchschen kurze Zeit später wieder laute Geräusche aus dem Bauernhaus hörte – nur diesmal aus dem Schlafzimmer – legte er sich zum Schlafen nieder.

Fläminger Jagd
Kräuter-Likör

Für den klassischen Genuss

Der Fuchs für alle, die eine ausgereift-feine Kräuternote schätzen. Mit seinem zeitlos-klassischen Charakter und einer hauchzarten Süße sorgt der Fläminger Jagd Kräuter-Likör für genussvolle Momente.

Alkoholgehalt: 30% vol.

Online kaufenReweGetränkeweltAmazon

Am nächsten Tag wurde unser #ausgefuchst sanfter Freund von einem Schützenzug geweckt, der durch das Dorf zog. Viele Menschen hatten sich hierfür versammelt, aber keiner von ihnen schien richtig in Stimmung zu sein – hier musste etwas getan werden. Aber als unser Fuchs sich unter die Leute mischen wollte, sprangen diese aufgeregt bei Seite. „Scher dich weg“, schrie eine Frau aufgeregt.
Und da begriff unser Fuchs, dass die Dorfbewohner genauso viel Angst vor den Tieren hatten, wie die Tiere vor ihnen.

Ihre Angst war so groß, dass die Schützen sogar ihre Gewehre auf ihn richteten. Doch zum Glück eilte ihm der Bauer vom Vorabend zur Hilfe.
„Wartet“, schrie er, „der Fuchs hat etwas, das euch aufheitern kann!“.
Sofort holte unser Fuchs eines seiner Fläschchen hervor und gab es dem Bauern, der den Trank an die Dorfbewohner verteilte. Als diese davon kosteten, erhellten sich sogleich ihre Gesichter und sie ließen die Gewehre sinken. Da entgegnete der Fuchs: „Eine Gemeinschaft ist wie dieses Elixier. Jede Zutat für sich genommen ist ziemlich öde. Erst mit der richtigen Mischung wird es heiter.“
Wie auf Kommando schmetterte die Blaskapelle los und gemeinsam feierten die Dorfbewohner mit dem Fuchs ein berauschendes Fest, bis am nächsten Morgen die Vögel mit ihnen zwitscherten.

Fläminger Jagd
Kräuter-Minz-Likör

Für den Minzkick

Der feine Fläminger Jagd Kräuter-Minz-Likör schafft dank seiner zarten Pfefferminznote einen minzigen Abgang zu vielfältigen Anlässen.

Alkoholgehalt: 30% vol.

Online kaufenAmazon

So hatte unser #ausgefuchst heldenhafter Fuchs mit seinem leckeren Elixier Frieden mit den Dorfbewohnern geschlossen. Fortan kamen sie ihn regelmäßig im Wald besuchen, um seine Kräuterschnäpschen zu kosten. Und weil mit der Zeit eine tiefe Freundschaft zwischen den Tieren und den Menschen entstand, gaben sich die Dorfbewohner bei ihren Besuchen die allergrößte Mühe, sich vorbildlich zu benehmen. So steht Fläminger Jagd bis heute für heiteres Beisammensein und geschmackvolle Momente der besonderen Art. Aber das ist eine andere ausgefuchste Geschichte!

Teste dich:
Welcher Fuchstyp bist du?

Starten